Hier sehen Sie das Wappen der Stadtgemeinde Scheibbs
Willkommen auf der Homepage der Stadtgemeinde Scheibbs


Eisenstraße fährt elektrisch: Firmenauto mit alternativem Antrieb


Die Eisenstraße fährt elektrisch. Bei der Übergabe des Elektroautos Hyundai Ioniq im Autohaus Lietz in Waidhofen-Gstadt: Christian Lietz, Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger, Peter Lietz und Eisenstraße-Geschäftsführer Stefan Hackl (v.l.). Fotos: www.eisenstrasse.info


Auf leisen Sohlen gleitet künftig das Team des Vereins Eisenstraße Niederösterreich durch die Region. Seit vergangenem Dienstag ist das neue Elektroauto in Betrieb, als Modell wurde ein Hyundai Ioniq des Autohauses Lietz gewählt. Das Eisenstraße-Elektroauto dient als Firmenauto und wird den 24 Mitgliedsgemeinden für Mobilitätstage und andere Veranstaltungen zur Verfügung gestellt.

„Mit der Nachbarregion Moststraße setzen wir seit dem Vorjahr einen Schwerpunkt auf Elektromobilität. Dass unser neues Vereinsauto einen elektrischen Antrieb hat, war hier die logische Folge. Wir konnten dabei auf die jahrelange Partnerschaft mit dem Autohaus Lietz setzen und wurden ausgezeichnet beraten“, so Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Mag. Andreas Hanger.

Das Eisenstraße-Elektroauto hat eine Normreichweite von 280 Kilometern und ist mit dem Vereinslogo gebrandet. „Viele Eisenstraße-Mitgliedsgemeinden haben bereits Elektroautos im Einsatz, z.B. am Bauhof oder für Essen auf Rädern. Das Eisenstraße-Elektro-Auto soll diese Vorbildwirkung verstärken“, betont Andreas Hanger.

 

 

Stefan Hackl

PR & Öffentlichkeitsarbeit

Eisenstraße Niederösterreich

Neubruck 2/1, 3283 Scheibbs

Tel.: 07482/204 40

E-Mail: presse@eisenstrasse.info