Hier sehen Sie das Wappen der Stadtgemeinde Scheibbs
Willkommen auf der Homepage der Stadtgemeinde Scheibbs


Partnertag der Selbsthilfegruppen im Klinikum

Das Landesklinikum lud die Selbsthilfegruppen des Bezirkes zum Partnertag um den Erfahrungsaustausch zu intensivieren und voneinander zu lernen.


Die Teilnehmer beim Selbsthilfe-Partnertag im Landesklinikum Scheibbs. v.l.n.r. Fr. Neuhauser (Diabetikerstammtisch), Fr. Haller (Stammtisch für pflegende Angehörige), Fr. Großberger (SHG Stoma), Fr. Jungwirth (SHG für seelische Gesundheit, Depression und Angst), Fr. Hörhan (Entlassungsmanagement), Hr. Kaltenbrunner (Abteilungsleitung), Fr. Leichtfried (Selbsthilfepartnerin im LK Scheibbs, Entlassungsmanagement), Hr. Söllner (Obmann des Dachverbandes der NÖ Selbsthilfe), Fr. Ruby (Assistentin des Vorstandes DVB NÖ-Selbsthilfe), Fr. Kauscheder (DVB-NÖ-Selbsthilfe), Fr. Adelwöhrer (Selbsthilfegruppe für Schwerhörige), Fr. Fellner (Frauenselbsthilfe nach Krebs).

Brigitte Leichtfried heißt die Ansprechpartnerin im Klinikum, wenn es um Selbsthilfegruppen geht. Sie kennt die bestehenden Gruppen und stellt den Kontakt für Betroffene her. Das Landesklinikum selbst ist seit 2008 offiziell per Gütesiegel ein „Selbsthilfefreundliches Krankenhaus“ und bringt damit zum Ausdruck, dass Selbsthilfegruppen im Haus willkommen sind und in Form von Fortbildungen, Veranstaltungsräumen und Verpflegung unterstützt werden.

Beim diesjährigen Partnertag trafen sich neun Selbsthilfegruppen-Leiterinnen im Landesklinikum zum Erfahrungsaustausch. „Die Zusammenarbeit bei uns funktioniert vorbildhaft. Mit dem jährlichen Treffen analysieren wir unser Wirken und schauen, wo weitere Verbesserungen möglich sind.“, resümiert die Organisatorin des Treffens Brigitte Leichtfried. „Unser gemeinsames Ziel ist, die Hemmschwelle zur Selbsthilfegruppe zu minieren, damit sich die Betroffenen mit Gleichgesinnten austauschen können und so ihr Genesungsverlauf positiv beeinflusst wird.“

Selbsthilfegruppen sind eine wichtige Ergänzung zur medizinischen Betreuung. Sie bieten durch andere Betroffene Unterstützung in belastenden Situationen und helfen, Herausforderungen besser zu bewältigen. Das Landesklinikum profitiert von den persönlichen Erfahrungen der Selbsthilfegruppen-Mitglieder und die Selbsthilfegruppen profitieren vom Expertenwissen des Klinikums.

 

Im Landesklinikum sind derzeit folgende Kontakte zu Selbsthilfegruppen vorhanden:

  • Frauenselbsthilfe nach Krebs
  • Diabetikerstammtisch
  • Lebensstilmedizin
  • Parkinson
  • Pflegende Angehörige
  • Restless Legs
  • Rheumatoide Arthritis
  • Schwerhörige
  • Seelische Gesundheit, Depression und Angst
  • Stoma
  • Zöliakie

 

MEDIENKONTAKT

Dipl. KH-Bw. Isabella Karner, MBA

Landesklinikum Scheibbs

Tel.: +43 (0)7482 9004-1012

E-Mail: presse@scheibbs.lknoe.at