Hier sehen Sie das Wappen der Stadtgemeinde Scheibbs
Willkommen auf der Homepage der Stadtgemeinde Scheibbs


Neuer Service: Hebammen-Entlassungsbrief für die Nachbetreuung einer Wöchnerin und ihres Neugeborenen

Ab sofort erhalten alle Wöchnerinnen auf der Scheibbser Geburtenstation einen Hebammen-Entlassungsbrief. Der neue Service soll optimale Voraussetzungen für eine qualitative Nachbetreuung schaffen und die Patientinnenzufriedenheit weiter erhöhen.


v.l.n.r. stv. Stationsleitung DGKP Alexandra Wieseneder, Alexander Halbertschlager mit Carina Karner und Baby Jakob, Ulrike Brottrager und leitende Hebamme Elfriede König, OA Dr. Darko Tomica.

Seit dem 1.1.2017 haben alle Wöchnerinnen, unabhängig von der Dauer des Krankenhausaufenthaltes, Anspruch auf eine Hebammen-Nachbetreuung im häuslichen Umfeld. Anlässlich dieser Änderung reagierte das Scheibbser Hebammen- und Ärzteteam mit einem neuen Service: Alle Wöchnerinnen bekommen nun zusätzlich einen eigenen Hebammenentlassungsbrief, der die wichtigsten Informationen für eine hochwertige Nachbetreuung durch die nachbetreuende Hebamme beinhaltet.

„Wann auch immer Frauen nach der Geburt das Krankenhaus verlassen, begleiten sie Hebammen durch die ersten 8 Wochen und bei Bedarf auch darüber hinaus. Empfehlenswert ist eine Kontaktaufnahme bereits in der Schwangerschaft. Mit dem Hebammen-Entlassungsbrief wollen wir eine standardisierte Informationsweitergabe für eine optimale Weiterbetreuung sicherstellen“, erklärt die leitende Hebamme Elfriede König.

Der Hebammen-Entlassungsbrief wird persönlich an die Mütter ausgehändigt.

 

MEDIENKONTAKT

Dipl. KH-Bw. Isabella Karner, MBA

Landesklinikum Scheibbs

Tel.: +43 (0)7482 9004-1012

E-Mail: presse(at)scheibbs.lknoe.at