Hier sehen Sie das Wappen der Stadtgemeinde Scheibbs
Willkommen auf der Homepage der Stadtgemeinde Scheibbs


Ärztlicher Direktor Dr. Friedrich Steger tritt Pension an


Der Ärztliche Direktor Dr. Friedrich Steger wird nach einer aktiven, von vielen Erfahrungen geprägten Berufslaufbahn, schweren Herzens in die Pension verabschiedet. V.l.n.r.: Mag. Isabella Labenbacher, Mag. Romana Baumberger, Dir. Dr. Friedrich Steger, Mag. Veronika Gmeiner, OA Dr. Rudolf Paumann beim „Abschiedstag“

Eine Ära geht zu Ende – der Ärztliche Direktor Dr. Friedrich Steger tritt per Jahresende seine Pension an. Das Landesklinikum Scheibbs verliert damit nicht nur einen hervorragenden Mediziner, sondern auch einen ausgezeichneten Krankenhaus-Manager mit Herz.

Vor 40 Jahren begann Dr. Friedrich Steger seine Turnus- und Facharztausbildung im Landesklinikum Scheibbs und war bis 1987 im Haus als Facharzt für Innere Medizin tätig, bevor er seine Kompetenzen bis 1995 außerhalb der Klinik erweiterte. Mit 1.1.1995 wurde er als Primarius der Internen Abteilung wieder eingestellt und per 1.1.1999 zum Ärztlichen Direktor bestellt. Überregional leitete er 4 Jahre als Vorsitzender die ARGE der Ärztlichen Leiter der NÖ Landeskliniken. Insgesamt war Dr. Steger 11.870 Tage, also über 32 Jahre, Mitarbeiter im Landesklinikum Scheibbs und bis zuletzt auch im Nachtdienst am Patientenbett tätig.

Dr. Steger begleitete viele Änderungen mit Herz und Verstand. Er begrüßte neue Mitarbeitende, verabschiedete Leute, eröffnete sanierte und neuerrichtete Bauteile, nahm neue Geräte und Abteilungen in Betrieb, begleitete organisatorische Veränderungen, arbeitete wirtschaftlich und setzte sich immer mit hohem persönlichen Engagement für die medizinische Weiterentwicklung seines Landesklinikums ein. Unter seiner Ära wurden die Palliative Care und klin. Psychologie gegründet, ein Fachschwerpunkt für Orthopädie anerkannt und eine interdisziplinäre Onkologie-Einheit geschaffen. Mit der Eröffnung des Ambulanztraktes ging auch eine eigene Sonderklassestation in Betrieb, eine Tagesklinikstation sowie ein Not-Aufnahme-/Erstaufnahmebereich (IAB) wurden geschaffen und die Post-OP und Herzüberwachungsstation zu einer IMCU vereint.

Dr. Steger übernahm als Abteilungsvorstand die Verantwortung für die Ausbildung von 106 Turnus- und AssistenzärztInnen im Fach Innere Medizin. Viele von ihnen sind jetzt im Landesklinikum Scheibbs angestellt und profitieren noch immer von seinem Fachwissen.

Dr. Steger ist nicht nur bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern oder im Sportverein beliebt, sondern auch ganz besonders bei den Patientinnen und Patienten. Geschätzt wird neben der fachlichen Kompetenz seine Fähigkeit, den Menschen in seinem Gegenüber zu sehen, unabhängig von Funktion oder sozialem Status. Sie werden uns fehlen!