Hier sehen Sie das Wappen der Stadtgemeinde Scheibbs
Willkommen auf der Homepage der Stadtgemeinde Scheibbs


RAINBOWS: „Bei Trennung/Scheidung nie auf die Kinder vergessen“

Feriencamps speziell für Kinder, die stürmische Zeiten durchmachen



Im Jahr 2017 gab es österreichweit eine Scheidungsrate von 41%. Bei den Themen Besitzaufteilung, Unterhaltszahlungen oder Kontaktregelungen geht der Blick auf die Kinder oft verloren. „Die Trennung der Eltern ist für Kinder und Jugendliche eine sehr belastende Erfahrung und meist die erste große Lebenskrise. Das Gefühlschaos zwischen Angst, Schuldgefühlen, Wut und Trauer ist groß.“, erklärt Mag. Dagmar Bojdunyk-Rack, Geschäftsführerin von RAINBOWS-Österreich. Der Verein RAINBOWS hilft Kindern und Jugendlichen in besonders stürmischen Zeiten – bei Trennung, Scheidung oder dem Tod einer nahen Bezugsperson.  

Nie die Kinder vergessen
Stress, der durch die Trennung bei Kindern hervorgerufen wird, kann so sehr unter die Haut gehen, dass dadurch Entwicklungsprozesse und die Gesundheit jetzt und in späteren Lebensjahren beeinflusst wird. Trotzdem ist eine Trennung/Scheidung die bessere Lösung, als Dauerstreit und eiskalte Stimmung zu Hause. Wie gut Kinder nach einer Trennung mit der Situation zurechtkommen, entscheidet die Zeit nach der Trennung. „Wichtig ist, dass sie nicht in den Streit hineingezogen werden. Dadurch geraten Kinder in einen Loyalitätskonflikt“, unterstreicht Bojdunyk-Rack. Kinder haben oft das Gefühl, sich für eine Seite entscheiden zu müssen obwohl sie beide Elternteile gleich gern haben. Von größter Bedeutung ist, dass für Kinder eine stabile Eltern-Ebene erhalten bleibt auch wenn Vater und Mutter voneinander getrennt sind.

RAINBOWS Feriencamps
Auch dieses Jahr finden wieder zwei Feriencamps für Kinder von 8 – 12 Jahren in Seewalchen am Attersee statt.

In diesen Camps treffen die betroffenen Kinder auf Gleichaltrige, denen es ähnlich geht. Sie fühlen sich dort nicht allein und können gemeinsam das entstandene Gefühlschaos gut nachvollziehen. Denn Wut, Selbstzweifel sowie Ängste sind ständige Begleiter von Trennungskindern. Die Kinder und Jugendlichen erhalten Anregungen, sich ihrer Stärken und Ressourcen bewusst zu werden, sowie ihre Gefühle auf verschiedene Arten zum Ausdruck zu bringen.

Auch im Falle des Todes einer nahen Bezugsperson erfahren Kinder bei RAINBOWS, dass alle Gefühle erlaubt sind. Sie dürfen trauern und wütend sein, aber auch Spaß haben, spielen und sich mit Freunden treffen. Denn Kinder trauern und verarbeiten anders als Erwachsene und haben das Recht, dies ihrem Alter entsprechend zu tun.

Bei den RAINBOWS-Feriencamps werden die Kinder von speziell qualifizierten Betreuer*innen begleitet und sind bestens versorgt- Im Rahmen des Camps für Kids in stürmischen Zeiten wartet folgendes Programm: Abenteuer, Sport, Spiele, die Spaß machen, Geschichten, malen, basteln, lachen und baden und vieles mehr.

Die Gruppen bestehen aus 15 Kindern, die von zwei RAINBOWS-Fachkräften und zwei Begleiter*innen betreut werden. Die Teilnahme am Camp ist nur dann möglich, wenn die Trennung oder der Todesfall bereits einige Monate zurück liegen.

Feriencamp 1: 14. – 20. Juli 2019; Seewalchen am Attersee – Für Kinder, die vom Tod einer Bezugsperson betroffen sind.

Feriencamp 2: 28. Juli – 2. August 2019; Seewalchen am Attersee – für Kinder, die eine Trennung/Scheidung ihrer Eltern erlebt haben.