Hier sehen Sie das Wappen der Stadtgemeinde Scheibbs
Willkommen auf der Homepage der Stadtgemeinde Scheibbs


Glasfaserschnelles Internet in Stadtgemeinde Scheibbs:

A1 erhält Zuschlag für den geförderten Breitbandausbau


Foto vlnr: Vertreter Firma KEM – Bauausführende Firma – Heimo Tschaudi, Bürgermeisterin Christine Dünwald, Stadtamtsdirektor Gerhard Nenning, Vertreter von A1 Johann Huber und Paul Galuska @ Stadtgemeinde Scheibbs


  • Bewohner profitieren von schnellem Internet und hochauflösendem Kabelfernsehen
  • Datenübertragungsraten bis zu 150 Mbit/s: Unternehmen erhalten Anschluss an die digitale Zukunft
  • A1 hat mit dem Glasfaser-Ausbau im April 2018 begonnen

A1 hat sich im Rahmen der öffentlichen Ausschreibung des Bundes durchgesetzt und erweitert das Breitbandnetz in Stadtgemeinde Scheibbs. Durch den geförderten Ausbau erhalten rund 1.000 Haushalte glasfaserschnelles Internet mit spürbar schnelleren Datenübertragungen bis zu 150 Mbit/s sowie die Möglichkeit, mit A1TV Kabelfernsehen in hochauflösender Qualität zu empfangen.

Zur besseren Versorgung werden im Stadtgemeinde Scheibbs 11 neue Schaltstellen errichtet, die mit Glasfaserleitungen an das A1 Netz angebunden sind. Auf der verbleibenden Strecke von den Schaltstellen in die Haushalte bleiben die Kupferleitungen unverändert bestehen. Mit dieser Methode können im Vergleich zu vorher wesentlich höhere Kapazitäten auf den bestehenden Leitungen übertragen werden, ohne dass Verlegearbeiten in Wohnungen oder Häusern erforderlich sind.

“Unsere Kunden nutzen immer häufiger multimediale Anwendungen wie Streamingservices zur Übertragung von TV, Filmen oder Musik. Diese anspruchsvollen Dienste erfordern eine Erweiterung unserer Übertragungsnetze”, so Paul Galuska, A1 Vertrieb für Infrastrukturprojekte. “Daher freuen wir uns, dass A1 den Zuschlag des Bundes erhalten hat, das Glasfasernetz in Stadtgemeinde Scheibbs zukunftssicher auszubauen. Im Zuge des Ausbaus verdoppelt A1 jeden Fördereuro.”

Mit dem Ziel einer flächendechenden Versorgung in Österreich fördert das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie den Aubau von Breitbandnetzen. Auch A1 investiert in den Ausbau in Stadtgemeinde Scheibbs und setzt diesen bis spätestens 2019 um.

Frau Bürgermeister Christine Dünwald betont Vorteile für Unternehmen, die sich dadurch ergeben: „Wir haben in Stadtgemeinde Scheibbs zahlreiche Klein- und Mittelbetriebe, die von der leistungsfähigen Kommunikations­anbindung profitieren werden, aber auch private Anwender werden den Zugang zu schnellerem Internet nutzen.“

A1 Hybrid-Boost in Stadtgemeinde Scheibbs

Bereits jetzt ist schnelles Breitband für zahlreiche Haushalte in Stadtgemeinde Scheibbs möglich:  Mit der A1 Hybrid Box werden ein Breitband-WLAN-Modem sowie ein 4G/LTE-Modul kombiniert. A1 Kunden, die auf eine höhere Internet-Geschwindigkeit umsteigen möchten, können auf https://www.a1.net/hybrid die Verfügbarkeit höherwertigerer Pakete prüfen. Die neue A1 Hybrid-Box wird bequem nach Hause geliefert und ist in wenigen Minuten einsatzbereit.

A1 –Internet, Telefonie, TV und IT-Lösungen aus einer Hand

A1 ist mit knapp 6 Mio. Mobilfunkkunden und mehr als 2,2 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand, bestehend aus Sprachtelefonie, Internetzugang, digitalem Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale-Services und mobilen Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob, Red Bull MOBILE und Yesss! stehen für höchste Qualität und smarte Services. Als verantwortungsvolles Unternehmen integriert A1 gesellschaftlich relevante und Umweltbelange in das Kerngeschäft.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) ist Teil der Telekom Austria Group - einem führenden Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern. Die Telekom Austria Group (ATX:TKA), die Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen anbietet, hat im Geschäftsjahr 2016 mehr als 4,2 Mrd. Euro Umsatz erzielt, davon stammen knapp 2,6 Mrd. Euro aus den A1 Umsätzen. Mehr als 18.000 Mitarbeiter und State-of-the-Art Breitband Infrastruktur ermöglichen digitalen Lifestyle und erlauben Kunden, Unternehmen und Geräten, sich überall und jederzeit zu vernetzen. Als Europäische Unit von América Móvil, dem weltweit drittgrößten Mobilfunkanbieter, hat die Gruppe ihr Hauptquartier in Wien und ermöglicht Zugang zu weltweiten Lösungen.