Hier sehen Sie das Wappen der Stadtgemeinde Scheibbs
Willkommen auf der Homepage der Stadtgemeinde Scheibbs


Botschafter a.D. Dr. Walter Greinert las aus seinem neuen Gedichtband


Vorne: Rezitatorin Marianne Schragl, Autor Walter Greinert, Gattin Hildegard Greinert, Andreas Trümel von der Stadtmusik Scheibbs, Bürgermeisterin Christine Dünwald. Hinten: die weiteren Mitglieder des kammermusikalischen Quintetts der Stadtmusik Scheibbs.

Am Donnerstag, den 23. November lud die Volkshochschule Scheibbs zu einer Lesung von Prosa und Gedichten von Botschafter a.D. Dr. Walter Greinert ins Alte Allegro in Scheibbs ein.

Dr. Greinert, einst Journalist, dann Presseattaché in Paris und Washington, zuletzt österreichischer Botschafter im Vatikan, verfasst seit vielen Jahren Gedichte – sein  neuer Gedichtband „In die Stille gesprochen“ ist soeben im Löcker Verlag erschienen.

Die zahlreichen Besucher der Lesung erführen Interessantes und Amüsantes aus dem beruflichen Leben des prominenten Scheibbsers: wie der Autor einst von Bundeskanzler Dr. Bruno Kreisky ins Außenministerium „geangelt“ wurde, als Österreich einem amerikanischen Präsidenten einen Lipizzaner-Hengst schenkte oder wie er seine Mitarbeit bei Alois Mock erfahren hat. Die Rezitation der Gedichte wurde von Marianne Schragl übernommen. Umrahmt wurde der Abend vom kammermusikalischen Quintett der Stadtmusik Scheibbs.